15./16. Juni 2019, 25. Burgfest

Drucken

19dbd456 92ac 47e3 9693 c0d88ef5f60fDas 25. Burgfest war erneut ein toller Erfolg. Bei herrlichem Sommerwetter war der Besucherzuspruch natürlich klasse. Der Heimat -und Burgverein als Träger des Burgfestes hatte mit den Burgaltendorfer Vereinen zusammen ein großartiges Programm zusammengestellt. Da war sicherlich für jeden Besucher etwas dabei. Das Feuerwerk von der Burgruine war am Samstag Abend natürlich ein besonderes Highlight.

Unser RGZV hatte rund 40 Vereinsmitglieder über die 2 Tage im Einsatz um Grillstand, Bierwagen und Schaubrüter besetzen zu können, Das war sicherlich ein großer Aufwand für unseren Verein, aber alle waren mit viel Eifer dabei und Stimmung und Teamgeist waren klasse.

Unser Höhepunkt war neben der sehr schönen Freigehegeschau sicherlich das „Hähnewettkrähen“ um das Burgchampionat. Viele Besucher hatten sich eingefunden um den „Krährufen“ der Hähne zu lauschen. Der Cemani Hahn von Bernd Galwas (RGZV E-Burgaltendorf) war nicht zu schlagen und siegte mit klarem Vorsprung vor dem Zwerg-Brahma Hahn von Ralf Bottmer (RGZV Bredenscheid-Stüter) und dem Zwerg-Welsumer Hahn von Rudi Sellhoff (RGZV Bredenscheid-Stüter). Der „Nachbarschaftsfreundlichste Hahn“ gehörte Claudia Fassbach-Murry! Er krähte in 30 Minuten kein einziges Mal. Die Siegerehrung fand dann auf der großen Bühne statt und wurde von der Burgfest-Moderatorin Katja Kliemt und vom 2. Vorsitzenden des RGZV, Friedhelm Overdiek, vorgenommen.

Am Sonntag Abend ging dann ein tolles 25. Burgfest zu Ende.