WhatsApp Image 2017 11 21 at 16.21.15Die diesjährige 95. „Große Burgaltendorfer Rassegeflügelschau“ gehört mit 226 Nummern von 15 Senioren- und 5 Jugendausstellern sicherlich nicht zu den größten der Vereinsgeschichte, aber sehr schön war sie doch. Alle Abteilungen, Ziergeflügel, Hühner, Zwerghühner u. Tauben waren vertreten. Und seltene Rassen gab es in allen Abteilungen zu bewundern. Besondere Highlights, neben vielen Top-Tieren waren die herrlichen Volieren von Peter Miebach und den Ziergeflügel-Experten und natürlich der Schaubrüter mit den schlüpfenden Küken. Wie jedes Jahr standen viele Kinder davor und erfreuten sich an den kleinen Küken und warteten auf den Schlupf weiterer.

Am Donnerstag bewerteten die Preisrichter Andreas Gerling (Rosendahl), Gustav-Adolf Klever (Lüdenscheid), Ralf Scheschi (Gladbeck), Karl-Heinz Teuwen (Südlohn) und Andreas Wessendorf (Laer) die Tiere und vergaben insgesamt 11 x die Höchstnote „Vorzüglich“ und 17 x die Note „Hervorragend“.

Die Note „ Vorzüglich“ errangen folgende Zuchtfreunde:

2 x Michael Conradshaus (Guineatauben u. Halbmondtauben), Werner Szypa (Senegaltauben), Christine & Peter Miebach (Seidenhühner m. Bart, weiß), Stefan Schürmann (Zwerg-Cochin, goldhalsig), Angelika & Joachim Gießler (Deutsche Zwerghühner, orangehalsig), Wolfgang Overdiek (Zwerg-New-Hampshire, goldbraun), Martin Vonau (Niederländische Schönheitsbrieftauben, blauschimmel m. schwarzen Binden), Friedhelm Overdiek (Gimpeltauben, Goldgimpel Weißflügel mit Binden). In der Jugendgruppe waren es: Luca Hendricks (Deutsche Zwerghühner, blau-orangehalsig) und Michelle Winkler (Arabische Trommeltauben, weiß).

WhatsApp Image 2017 11 21 at 16.21.14
Am Freitagvormittag besuchten dann fast 90 Kinder aus den umliegenden Kindertagesstätten und Schulen unsere Ausstellung und wurden von fachkundigen Zuchtfreunden durch die Ausstellung geführt. Auch die vielen Fragen der Kinder konnten umfänglich beantwortet werden.

Freitagabend fand dann die große Siegerehrung und feierliche Eröffnung der diesjährigen Ausstellung statt. So waren u.a. der stellvertretende Bezirksbürgermeister Herr Bree, die stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Hattingen Frau Melsa, der Rektor der Burgaltendorfer Grundschule Herr Papies, der Filialleiter der Geno-Bank Burgaltendorf Herr Auger und der Hausherr Herr Pastor Neikes anwesend. Die Eröffnungsfeier begann mit der Ehrung dreier verdienter Vereinsmitglieder. Günter Schulze-Böing (silberne Landesverbandsnadel), Heinz Neuhaus (silberne Bundesnadel) und Heinz Becker (goldene Bundesnadel) wurden durch unseren 1. Vorsitzenden und 1. Kreisverbandsvorsitzenden Wolfgang Overdiek mit den entsprechenden Nadeln und Urkunden ausgezeichnet.

Nach einer wunderschönen Ansprache von Pastor Neikes wurden dann die einzelnen Trophäen, Pokale, Ehrenteller und Ehrenbänder, zum Teil von den o.a. Repräsentanten und von Wolfgang u. Friedhelm Overdiek (Mitglied der Ausstellungsleitung) überreicht.

Hier nun die Sieger u. Erringer im Einzelnen:

Vereinsmeister 2017: Friedhelm Overdiek (Gimpeltauben Goldgimpel, Weißflügel mit Binden)

Vereinsmeister Ziergeflügel 2017: Michael Conradshaus

Vereinsmeister Jugend 2017: Michelle Winkler (Arabische Trommeltauben, weiß)

Pokal der Stadt Essen: Wolfgang Overdiek (Zwerg New-Hampshire, goldbraun)

Pokal der Geno-Bank: Angelika & Joachim Gießler ( Deutsche Zwerghühner, orangehalsig)

Burgteller Heimat u. Burgverein: Stefan Schürmann

Pokal der Abteilung Hühner: Christine & Peter Miebach

Teller der Abteilung Zwerghühner: Angelika & Joachim Gießler

Pokal der Abteilung Tauben: Martin Vonau

Jugendpokal: Luca Hendricks

Kurt Overdiek Gedächtnis-Zuchtpreis: Stefan Schürmann (Zwerg-Cochin, goldhalsig).

Die Erringer der großen Preise der Kreisverbandsschau:

Bundesmedaille: Angelika & Joachim Gießler, 569 punkte

Teller der Stadt Hattingen: Michelle Winkler

Kreismeister Ziergeflügel: Werner Szypa, 385 Punkte

Kreismeister Hühner: Christine & Peter Miebach, 574 Punkte

Kreismeister Zwerghühner: Wolfgang Overdiek, 570 Punkte

Kreismeister Tauben: Friedhelm Overdiek, 569 Punkte

Kreismeister Jugend: Michelle Winkler, 382 Punkte

Bestes Tier der Schau: Werner Szypa (Senegaltauben)

Frau Melsa überbrachte die Grüße der Stadt Hattingen und Herr Bree die Grüße der Stadt Essen. Zum Abschluss der Feier eröffnete Herr Bree, in seiner Eigenschaft als stellvertretender Bezirksbürgermeister, die diesjährige Ausstellung offiziell und bat zu einem gemeinsamen Rundgang.


Am Samstagabend wurden die zahlreichen Gäste mit einer phantastischen Kurzverlosung und einem tollen Showprogramm verwöhnt. Was unser Verlosungschef Wolfgang Overdiek da jedes Jahr auf die Beine stellt ist wirklich sensationell. Aber ohne die zahlreichen Sponsoren, die uns zum Teil ja seit vielen Jahren unterstützen, wäre eine solche Kurzverlosung auch nicht realisierbar. Horst Freckmann‘s Auftritt als Hühnerzüchter mit seinen Erlebnissen oder als Rudi Carrell brachte den Saal zum Kochen. Auch der Zauberer und Tempojongleur Christian war große Klasse.

WhatsApp Image 2017 11 21 at 16.21.171

Horst Freckmann

WhatsApp Image 2017 11 21 at 16.21.18

Zauberer Christian

Sonntagmorgen erlebten wir dann einen Ansturm wie seit vielen Jahren nicht mehr. Unglaublich. Das war wirklich sagenhaft. Unser modifiziertes Werbekonzept scheint gegriffen zu haben. Ein herzliches Dankeschön gilt an dieser Stelle sowohl den Printpartnern (Ruhrkurier, WAZ, Früh am Sonntag), Radio Essen und auch der Burgaltendorf App für die umfangreiche Vorberichterstattung und dem Ruhrkurier im besonderen für die Nachbereitung unserer Schau in Wort und Bild. Sonntagmittag wurde dann das große Kuchenbüffet mit 19 selbstgebackenen Kuchen, von unseren Züchterfrauen liebevoll erstellt, aufgebaut und der Saal füllte sich erneut zum gemeinsamen Kaffeetrinken. Einfach herrlich. Gegen 16:00 Uhr war dann auch die 95. „Große Burgaltendorfer Rassegeflügelschau“ bereits wieder Geschichte. Es war eine großartige Veranstaltung, gespickt mit vielen Highlights, die in nachhaltiger Erinnerung bleiben wird. Enttäuscht waren wir nur sehr darüber das der einzige Verein aus dem Hattinger Raum, nämlich der RGZV Bredenscheid-Stüter, erstmalig bei einer KV-Schau des KV-Hattingen-Ruhr durch Abwesenheit glänzte. Das war für uns nicht nachzuvollziehen, hat der Veranstaltung schlussendlich aber keinen Abbruch getan.

 

Ein besonderer Dank gilt dem ganzen Team für die Organisation und Durchführung dieser Ausstellung. Das war vorbildlich und engagiert in allen Facetten.

Mit dem traditionellen Eieressen im Vereinslokal zur „Schönen Aussicht“ ging dann am Montagabend unsere Ausstellungswoche 2017 zu Ende.

Free Joomla! template by L.THEME